Warning: call_user_func() expects parameter 1 to be a valid callback, class 'ET_Builder_Module_Helper_Style_Processor' does not have a method 'process_extended_icon' in /homepages/9/d886722360/htdocs/clickandbuilds/Thomas/wp-content/themes/Divi/includes/builder/class-et-builder-element.php on line 20038

Warning: call_user_func() expects parameter 1 to be a valid callback, class 'ET_Builder_Module_Helper_Style_Processor' does not have a method 'process_extended_icon' in /homepages/9/d886722360/htdocs/clickandbuilds/Thomas/wp-content/themes/Divi/includes/builder/class-et-builder-element.php on line 20089

Warning: call_user_func() expects parameter 1 to be a valid callback, class 'ET_Builder_Module_Helper_Style_Processor' does not have a method 'process_extended_icon' in /homepages/9/d886722360/htdocs/clickandbuilds/Thomas/wp-content/themes/Divi/includes/builder/class-et-builder-element.php on line 20138

Rebranding in Google Business Profile

Was aus „Google My Business“ wird
Start 5 Google Business 5 Google Business Neuigkeiten 5 Rebranding Google Business Profile

Umbenennung in „Google Business Profile“

04.11.2021 – Google My Business heißt jetzt Google Business Profile. Die  Funktionen werden über Google Maps und über die Google Suche erreichbar sein.

Google benennt Google My Business in Google Business Profile um, um die Verwaltung von Unternehmensprofilen direkt in die Google Suche, Google Maps und die entsprechenden Apps zu verlagern.

Der neue Name

Google Business Profile wird in Zukunft der neue Name für Google My Business sein. Google sagte, der Grund für den neuen Namen sei, „die Dinge einfach zu halten“ und irgendwann im Jahr 2022 wird Google die Google My Business-App komplett einstellen.

Jetzt heißt es Google Business Profile, davor hieß es Google My Business, davor Google Places, davor Google+ Local, davor auch Google Places und davor war es Google Local. Das Produkt zur Verwaltung lokaler Unternehmen hat viele Namen durchlaufen.

Google My Business wird abgeschafft. Was bedeutet es, dass der Name Google My Business verschwindet? Google ermutigt Unternehmen, ihre einzelnen Einträge direkt in der Google-Suche oder in Google Maps zu verwalten, entweder über die Webschnittstelle oder über mobile Apps.

Seit langem lässt Google Unternehmen ihre einzelnen Einträge direkt in den Suchergebnissen oder direkt in Google Maps verwalten. Jetzt sagt Google, dass es Unternehmen mit einzelnen Einträgen bevorzugt, ihre Unternehmen in der Suche oder in Maps zu verwalten und nicht in der alten Google My Business-Konsole.

Google wird die Weboberfläche von Google My Business neu ausrichten und umbenennen.

Neue Funktionen

Google kündigte auch einige neue Funktionen an. Dazu gehören:

  • Beanspruchen und verifizieren Sie Ihr Google-Unternehmensprofil direkt in der Google-Suche und in Google Maps
  • Nachrichten können direkt über die Google-Suche verschickt werden
  • Lesebestätigungen für Nachrichten können in der Google-Suche und in Google Maps kontrolliert werden
  • Sie können entweder einfach in der Google-Suche oder in Google Maps für Unternehmen nach Ihrem Unternehmensnamen suchen oder in der Google-Suche nach „Mein Unternehmen“ suchen, um die Unternehmen zu sehen, die Sie bereits angemeldet und verifiziert haben

Leistungsplaner Google Ads

Zusätzlich zu diesen Neuigkeiten ermöglicht Google Ads Ihnen die Planung Ihrer Budgets für lokale Kampagnen mithilfe des Leistungsplaners.

Der Leistungsplaner ist ein Tool, mit dem Sie Pläne für Ihre Werbeausgaben erstellen und sehen können, wie sich Änderungen an den Kampagnen auf wichtige Kennzahlen und die Gesamtleistung auswirken könnten.

Mit diesem Tool können Sie Prognosen für Ihre Kampagnen einsehen, die Ergebnisse durch Anpassung der Kampagneneinstellungen untersuchen, Chancen in saisonalen Zeiträumen erkennen und Budgets für Konten und Kampagnen verwalten.

Fazit

Die lokale Suche in Google basiert zu einem großen Teil auf den Unternehmensprofilen, die Google in Google Business Profile, früher Google My Business, bereitstellt. In den kommenden Monaten werden mehr und mehr Funktionen der alten Google My Business-Weboberfläche direkt in der Google-Suche, in Google Maps und in den entsprechenden Apps integriert werden.